News

Kreispokal-Finale: SV Horst 08 – Altmeister 1:0 ( 1:0 )

Auch nach der letztjährigen Finalniederlage, musste man sich auch diesmal geschlagen geben und mit dem 2. Platz begnügen. Leider muss man sagen, denn war man im voran gegangenen Endspiel fast ausschließlich in der Defensive gebunden, konnte man in diesem Finale viele Akzente nach vorne setzen. Horst hatte entsprechenden Respekt und begnügte sich aufs Kontern, blieb hier immer wieder gefährlich aber nicht zwingend, denn die Abwehr stand sicher. Bis auf einen Schuss und ein paar Flanken in den Strafraum, konnte man Horst vom eigenen Kasten fernhalten. Selbst hatte man durch einen guten Abschluss durch unseren Stürmer, dessen Schuss hervorragend pariert wurde und Sascha Dall, dessen Abschluss nicht ausreichend platziert war die Chance zur Führung. Aber wie so oft, wenn man die Tore nicht macht, wurde ein Fehler in der Erler Abwehr in der 32. Minute bestraft. Horst ging durch ein Tor von Thamm in Führung und in die Halbzeit.

Für den zweiten Durchgang hatte man sich noch einmal viel vorgenommen, aber die Horster Abwehr stand sicher und ließ kaum gefährliche Aktionen zu. In den letzten 15 Minuten des Spiels konnte die Erler nochmal mehr Druck aufbauen, echte Torchancen blieben allerdings Mangelware. Horst hätte kurz vor Schluss den Sack zumachen müssen, aber scheiterte kläglich vor dem leeren Kasten. Am Ende konnte Horst jubeln und den Pokal in die Höhe strecken.

Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle, an den fairen Gegner aus Horst.

Besonderer Dank gilt den vielen Fans und Zuschauern, Ihr seid die Besten und den Gastgebern aus Horst sowie dem Orgateam um Giovanni Militello.

Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.